Jan Wächtler, amasol AG

speaker
Jan Wächtler, amasol AG

Observability: nur ein neues Buzzword?

Observability - nur ein neues Buzzword?

Der Paradigmenwechsel in der Applikationswelt lautet: Weg von statischen Strukturen, hin zu hochflexiblen Systemen (Container, Microservices, FaaS). Dies stellt neue Ansprüche an Applikationen und deren Monitoring. Observability ist die Fähigkeit, Einsicht in das Verhalten dieser komplexen, verteilten und flüchtigen Systeme über den gesamten Lebenszyklus hinweg von Entwicklung, Test, Rollout und Betrieb zu erhalten.

In diesem Workshop wird ein Aspekt dieser Observability betrachtet bei dem wir Sie unterstützen können: Traces, Logs & metrics, die im laufenden Betrieb Messpunkte über Verhalten und Gesundheit der Systeme liefern. 

 

Über den Referenten

Jan Wächtler unterstützt seit 2018 als Senior Consultant das ITOA Team der amasol AG. Schwerpunktmäßig berät und betreut er dort Kunden im Umfeld der Produkte Splunk und Moogsoft. Im Vordergrund steht dabei die Implementierung von Lösungen , die Daten aus den unterschiedlichen Kundensystemen zusammenbringen und analysieren, um damit allen Bereichen im Unternehmen wertvolle Einsichten zu liefern. Jan Wächtler begleitet seit 20 Jahren Kunden bei ihrer Entwicklung vom klassischen Fault- und Performancemanagement zu modernen APM- und Big-Data-Anwendungen. Wenn er gerade nicht bei amasol ist, betreut er die IT-Infrastruktur der Schule seiner Kinder oder erholt sich elektronikfrei in den bayerischen Bergen.