Stephan Gruber, T-Systems

speaker
Stephan Gruber, T-Systems

KPI- & SLA-Management in aerospace - How T-Systems assures service delivery for the world´s most accurate navigation system Galileo

Digital Fuel goes Galileo - KPI & SLA management in Aerospace by T-Systems

Das Galileo Projekt ist die europäische Antwort auf das allseits bekannte GPS aus den USA. Wegen seiner weltweit verteilten Infrastruktur und der komplexen Vertragsstrukturen braucht es ein zentrales Tool, welches das Monitoring und damit die Steuerung der wichtigsten technischen Kennzahlen aus einer Hand ermöglicht. T-Systems zusammen mit dem Integrations-Dienstleister amasol haben auf Basis der Digital Fuel SW ein individuell angepasstes KPI- und SLA-Monitoring Tool entwickelt. Das Tool bietet im hohen Maße automatisierte und individuell angepasste Funktionen für Monitoring, Reporting und Penalty Calculation und ist somit ein echter Wettbewerbsvorteil.

In diesem Vortrag zeigen wir, welche Vorteile ein hoch individualisiertes KPI und SLA Tool in einem komplexen Projekt-Umfeld bietet.

Über den Referenten

Stephan Gruber ist seit 2012 bei T-Systems als Service und Projekt Manager tätig. Er betreute verschiedene Kunden aus dem Bereich Industry und Automotive, bevor er 2015 ins Projekt Galileo wechselte. Als Projektleiter verantwortet er dort mit seinem 10-köpfigen Team das Hosting und das Application Management für mehrere Anwendungen aus dem Bereich Integrated Logistic Support. Vor seinem Wechsel zur T-Systems war Hr. Gruber über 20 Jahre in der Siemens Netzwerksparte beschäftigt. Hier startete er im System- und Integrations-Test, bevor er ein Team leitete, welches das Service-Management und die SW-Pflege für den Kunden Deutsche Telekom steuerte. Hr. Gruber ist verheiratet und hat 2 erwachsene Kinder.